Veranstaltungen 2022

Juni 2022

Juli 2022

Oktober 2022

Dezember 2022

Traditioneller Damensalon mit Helga Werner

Plaudereien und Musik am offenen Kamin

Frauen, die die Welt bewegen

Donnerstag, 02. Juni 2022 um 19.30 Uhr

Eintritt: 14 €

Bitte melden Sie sich bevorzugt per E-Mail oder telefonisch an, da unsere Plätze begrenzt sind:
kontakt@villa-wollner.de, Tel. 0351 266 660 88.

„Die außergewöhnlichen Reiseerlebnisse der Lady Montague“

Lady Montague, die von 1716 bis 1718 mit ihrem Gatten, einem englischen Gesandten, von London über Deutschland, Österreich bis nach Konstantinopel (Istanbul) reiste und dort Zugang zu den höchsten Damenkreisen hatte, lernt den Harem kennen, die Fauenbäder, die wunderschönen Gärten und vieles andere mehr…
All dies beschreibt sie ihren Freunden in wunderbaren Briefen.

Lesung:
Helga Werner

Gitarre:
Gabriele Werner

 

Elbhangfest

Samstag, 25. Juni 2022

The Rockin’ Therapists aus der Villa

10 – 18 Uhr  Öffnung der Villa Wollner

Kunstausstellung der Dresdner Malerin Ursula Schlechter
Frau Schlechter wird am Samstag voraussichtlich anwesend sein von 12 – 16 Uhr

Fotoausstellung historische Villa Wollner
Rundgang mit Stationen alter Fotografien im Kontext der sanierten Fassade

Formen & Farben der Natur
Fotoausstellung von Christian Grayer (siehe unten)

12 – 17 Uhr  Führungen zu jeder vollen Stunde durch Villa und Park mit geschichtlichem Hintergrund und jetziger Nutzung

12 – 17 Uhr  Öffnung des reformpädagogischen Kindergartens ERDENKINDER mit Führung und Vorstellung des Konzeptes

12 – 17 Uhr  Kaffee und Kuchen für die Besucher, gebacken und serviert von Kindern und Jugendlichen als kleines Projekt der LIOHT Stiftung

19:30 Uhr  The Rockin’ Therapists aus der Villa
Songs aus verschiedenen Genres mit unterschiedlichen Stimmungen von gefühlvoll langsam bis rockig schnell, gespickt mit kleinen Texten bekannter Dichter

Eric Ruch, Zürich – Gesang
Sven Poberschin, Dresden – Gitarre & Rezitation

Eintritt: frei
Dauer: ca. 1 Stunde

 

Sonntag, 26. Juni 2022

Fotoausstellung historische Villa Wollner

10 – 18 Uhr  Öffnung der Villa Wollner

Kunstausstellung der Dresdner Malerin Ursula Schlechter
Frau Schlechter wird am Samstag voraussichtlich anwesend sein von 12 – 16 Uhr

Fotoausstellung historische Villa Wollner
Rundgang mit Stationen alter Fotografien im Kontext der sanierten Fassade

Formen & Farben der Natur
Fotoausstellung von Christian Grayer (siehe unten)

12 – 17 Uhr  Führungen zu jeder vollen Stunde durch Villa und Park mit geschichtlichem Hintergrund und jetziger Nutzung

12 – 17 Uhr  Kaffee und Kuchen für die Besucher, gebacken und serviert von Kindern und Jugendlichen als kleines Projekt der LIOHT Stiftung

 

Fotoausstellung „Formen & Farben der Natur“

25. Juni – 01. Juli 2022, 10 – 18 Uhr

Fotoausstellung Christian Grayer

Fotoausstellung von Christian Grayer in der Villa Wollner

Christian Grayer, Architekt, Grafikdesigner und Fotograf aus Dresden, gewährt mit rund 50 Fotografien eine intime Anteilnahme seiner ganz persönlichen Sichtweise der Natur sowie einen objektiven Blick auf ganze Landschaften und Details. 

Sein Sehnen und sein Antrieb sind die Entdeckung der allem innewohnenden Schönheit. In suchendem Finden oder in ausharrendem Erscheinen lassen, offenbaren sich ihm in tiefem Einklang mit der Natur einzigartige Motive, die die faszinierende Ausstrahlung und Aussagekraft seiner Fotografien ausmachen.

Ob abstrakte Reduktion, szenischer Kontext oder dokumentarisches Abbild, Blicke auf das Große oder das Kleine, immer liegt ein besonderes Spannungsmoment in seinen Bildern, das den Betrachter in seinen Bann zieht und vom Wunderbaren dieser Welt erzählt.

Klavierabend mit Alexander Maria Wagner

Sonntag, 24. Juli 2022 um 19.00 Uhr

Eintritt: 26 € (inkl. kleines Abendbuffet)

Begrenzte Platzanzahl. Kartenreservierungen bitte bevorzugt per E-Mail (kontakt@villa-wollner.de) oder unter Tel. 0351 266 660 88.

Alexander Maria Wagner studierte Klavier und Komposition bei Franz Hummel, Reinhard Febel, Kenneth Hesketh und Tristan Murail. Am Salzburger Mozarteum, an welchem er Komposition studierte, arbeitete er mit dem renommierten Pianisten Pavel Gililov. Seit September 2019 setzt er seine Studien am renommierten Royal College of Music in London fort. Hierfür erhielt er das Leverhulme Arts Stipendium. Seine Konzerttätigkeit führte ihn, neben zahlreichen Auftritten in Deutschland (Herkulessaal und Gasteig München, Beethoven-Haus und Beethovenfest Bonn, Regentenbau Bad Kissingen, Karlshalle Ansbach, Audimax Regensburg, Max-Reger-Halle Weiden etc.) auch ins Ausland (Österreich, Schweiz, Tschechien, Italien, England, Frankreich und in die USA).

Programm:

Wolfgang Amadeus Mozart
Sonate A-Dur, KV 331 “mit dem türkischen Marsch”

Franz Schubert
Six Moments musicaux, op. 94, D 780

Alexander M. Wagner
Miniaturen über Mohn, op. 22, Bitterkeit – Versuchung – Der Blumengeist – Dein Himmel – Abwesenheit

Johannes Brahms
Intermezzo A-dur, op. 118, Nr. 2

Franz Schubert
Sonate für Klavier B-Dur, D 960

Traditioneller Damensalon mit Helga Werner

Plaudereien und Musik am offenen Kamin

Frauen, die die Welt bewegen

Donnerstag, 20. Oktober 2022 um 19.30 Uhr

Eintritt: 14 €

Bitte melden Sie sich bevorzugt per E-Mail oder telefonisch an, da unsere Plätze begrenzt sind:
kontakt@villa-wollner.de, Tel. 0351 266 660 88.

„Pariser Abenteuer“

Novellen von Guy de Maupassant

„Gibt es einen mächtigeren Trieb als die Neugier der Frau? Oh, wissen, kennenlernen, berühren, wovon man geträumt hat!
Was tut sie dafür nicht?! Wenn die fiebrige Neugier der Frau einmal erwacht ist, wird sie alle Tollheiten, alle Unvorsichtigkeiten, alle Kühnheiten begehen und vor nichts zurück schrecken. Ich spreche von den Frauen, die von der Sinnesart mit dreifachem Boden sind, an der Oberfläche scheinbar vernünftig und kühl, doch in jenen drei Geheimfächer stecken; Rege weibliche Unruhe, List im Gewand der Aufrichtigkeit, bezaubernde Niedertracht, erlesene Lüge und köstliche Falschheit…… all die schlimmen Tugenden, die den Liebhaber in den Selbstmrod treiben und die Übrigen entzücken.“

Guy de Maupassant

Lesung:
Helga Werner, Stephan Reher

Französische Chansons:
Stephan Reher

Junge Talente zu Gast in der Villa

Eine Konzertreihe der LIOHT Stiftung zur Förderung von begabten Nachwuchsmusikern

Samstag, 17. Dezember 2022 um 19.30 Uhr

Preisträgerkonzert des Internationalen Szymon Goldberg Competition Colditz Castle in Zusammenarbeit mit der Internationalen Musikakademie Meißen e.V.

Künstlerische Gesamtleitung:
Prof. Annette Unger

Da dieses Konzert ein von der LIOHT Stiftung gefördertes Konzert ist, ist der Eintritt frei. Über Spenden, die unserer Stiftung und ihren Aktivitäten zugute kommen, würden wir uns freuen.

Eine telefonische oder schriftliche Anmeldung ist wünschenswert, da unsere Plätze begrenzt sind:
Telefon: 0351 266 660 88, E-Mail: kontakt@villa-wollner.de